Portrait im „unfinished look“

Hallo ihr Lieben,

Zeige euch heute ein Bleistiftportrait, das ich von Christa, einer Bekannten von mir gezeichnet habe (Falls es euch interessiert: auf Instagram @goldkehlchen_).

Ich hab ja schon sehr lange kein reines Bleistiftportrait mehr gezeichnet und wollte die Technik wieder mal ausprobieren. Es hat sich gelohnt, denn ich finde Bleistiftzeichnungen sind so dankbar – schnell, einfach und effektvoll – das hab ich nun wieder für mich entdeckt und werde es sicherlich auch weiterhin nutzen.

Ich habe bei diesem Portrait absichtlich die Kleidung nur angedeutet, weil ich finde, es macht das Gesamtbild interessanter 🙂 Was meint ihr?

Wie man sieht, eine sehr schnelle Zeichnung, jedoch bin ich sehr zufrieden damit!

 

Bis bald,

Sabrina

10 Gedanken zu “Portrait im „unfinished look“

  1. Ich finde es sehr schön. Gerade die angedeutete Kleidung ist eine gute Idee. Der Fokus bleibt auf dem Porträt, aber sie schwebt auch nicht einfach so auf dem Papier rum.
    Und ich bin ein bisschen neidisch. Ich kann mit nem Lineal keinen geraden Strich zeichnen 😉

    Gefällt 1 Person

    1. Vielen Dank ❤️ ich freue mich, dass es dir gefällt! Ganz genau, ohne die angedeutete Kleidung würde definitiv was fehlen.
      Haha, das glaub ich dir nicht 😉 Übung und Leidenschaft machen den Meister würde ich sagen. 😉

      Gefällt mir

  2. Für eine schnelle Zeichnung ist sie großartig. Dich bräuchten sie bei der Polizei, nach deinem Bild könnte ich Christa vielleicht sogar auf der Straße erkennen. Ja, ist ein interessanter Gegensatz von fertig und angedeutet, da stimme ich Wintergroldhühnchen zu.

    Liebe Grüße aus Wien
    Caroline

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.